D u n s c h t i g c l u b  

 

Homepage

Statistik

Sport Gästebuch Galerie E-Mail

 

Durchgeführt von Beat am 14. Oktober 2021

 

die Mitglieder des Clubs

 

 

 

 

Nori

René

Egon Beat

 

______________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

Es war einmal vor langer Zeit, 

vier Burschen machen sich bereit, 

ganz unbeschwert des Spieles wegen, 

gemeinsam einen Abend zu pflegen.

 

An einem ganz bestimmten Tag, 

wurde bestimmt und schnell war klar, 

der Donnerstag würde allen gehen, 

denn MIttwoch, will man Fussball sehen.

 

So war der "Dunschtigclub" gegründet, 

die vier im Spielen fest verbündet, 

trefffen sich, was für ein Segen 

um die Geselligkeit zu pflegen.

 

Es wurde gespielt, es wurde gelacht, 

was Leckeres auf den Tisch gebracht, 

einmal gesiegt doch auch verloren 

an diesem Abend neu geboren.

 

Den "Dunschticlub" gibt es noch heut 

sind nun schon älter die vier Leut 

doch wie ein Wunder an dem Tag 

werden sie Jung, wie's einmal war.

 

Text: Beat Tschugmall

 

______________________________________________________________________________________________________________________________

 

Zur Geschichte des Herrenabend

 

_______________________________________________________________________________________________________________________________

Das Menu

 

 

Das Spiel

 

Jassreise 2019

 

Das Dessert

 

 

nächster Treff

 

 

Die Tennis-Legenden

 

 

 

 

 

 

 

Der Apéro

 

 

 

 

än Campari-Orange  

 

 

 

 

 

 

 

Das Menu

 

 

"Kartoffelstock, Rotkraut, Marroni mit Bratwurst"

 

 

 

der herbstlich gedeckte Tisch, man nimmt Platz

 

 

 

das Set mit dekorativer Serviette

 

 

ein Bier passte sehr gut zum Essen 

 

 

alles schön angerichtet im Teller

 

 

es war wieder sehr gut gelungen, Beat

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

s

Das Spiel 

 

 

"än Schiebär"

 

 

 

 

 

die Vorbereitungen werden getroffen

 

 

 

 

jeder Spieler erhält 9 Karten

 

 

 

 

 

Das Duo, welches zuerst 2‘500 Punkte erreichte, gewannen das Spiel.

 

Beat/René und Egon/Nori waren die Paarungen.

 

Auffallen an diesem Abend war, dass kaum ein Spieler in der Lage war einen Jass anzusagen

ohne zu „schieben".

 

So gab es sehr oft keinen „Unä" oder „Obänabä", sondern nur „Einfache Punkte" oder „Doppelte"

 

Wenigstens konnte immer wieder mit einem Wyss Punkte geschrieben werden, das half dann ein wenig.

 

Am Ende erreichten Nori/Egon die geforderte Punktzahl vor René/Beat.

 

 

Ergibt folgendes Endresultat:

 

1. Nori/Egon 2. René/Beat

 

 

wird in der Statistik nachgeführt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

d

Das Dessert

 

 

 

 

                                                                                                                                         

 

hausgemachte Blätterteig-Nussstangen und Café 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

t

Nächster Treff

 

 

bim Egon

 

 

 

 

am Dunschtig dä 21. Oktobär 2021