D u n s c h t i g c l u b  

 

Homepage

Statistik

Sport Gästebuch Galerie E-Mail

 

Durchgeführt von René am 22. August 2019

 

 

die Mitglieder des Clubs

 

 

 

 

Nori

René

Egon Beat

 

 

______________________________________________________________________________________________________________________________

 

Zur Geschichte des Herrenabend

 

_______________________________________________________________________________________________________________________________

Das Menu

 

 

Das Spiel

 

Jassreise 2019

Das Dessert

 

 

nächster Treff

 

 

Die Tennis-Legenden

 

 

 

 

 

 

Der Apéro

 

       

der Gastgeber beim anrichten des Apéro, Campari-Orange      

 

 

 

 

 

 

Das Menu

 

"Kartoffelauflauf mit Hackfleisch (Hachis Parmentier) und gemischtem Salat"

 

Kartoffeln wurden von René persönlich geschält

 

 

 

 

 

der Auflauf direkt vom Ofen auf den Tisch

 

 

 

dazu der gemischte Salat

 

 

die Set mit Schoggiherzli dekoriert

 

der Wein zum Essen

 

alles angerichtet im Teller

 

es war wieder sehr gut, Susan und René

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

s

Das Spiel 

 

"Port Royal"

 

 

 

 

Port Royal kam 2013 auf den Markt

 

 

 

 

Beim "Endecken" werden Karten vom Nachziehstapel offen aufgedeckt 

und bilden eine Auslage für alle Spieler

 

 

 

jeder Spieler erhält am Anfang 3 Karten mit der Münzseite nach oben

 

 

Der Witzbold sorgt dafür, dass der Spieler 1 Münze erhält, 

wenn die Phase "Handeln und Heuern" für den Spieler entfällt

 

 

 

 

Port Royal ist ein Kartenspiel. 

Zum Spielen werden beide Kartenseiten benutzt.

Die eine Seite trägt eine Münze, auf der anderen Seite sind Schiffe, Personen, Steuererhöhungen und Expeditionen abgebildet.

 

Alle Karten werden gemischt und bilden in der Tischmitte den Nachziehstapel.

 

Mit den Schiffen verdient man Geld.

Mit dem Geld heuert man Personen an, diese bringen dauerhafte Vorteile.

Mit manchen Personen werden auch die Expeditionen erfüllt. 

Über Personen und Expeditionen erhält man Einflusspunkte. 

 

Nach dem aktivem Spieler dürfen auch noch die anderen Mitspieler der Reihe nach 

- gegen Zahlung einer Gebühr (1 Münze an den aktiven Spieler) - eine Karte aus der Auslage nehmen. 

Danach kommt die Auslage auf den Ablagestapel und der nächste Spieler beginnt mit seiner Runde, wie zuvor beschrieben.

 

12 Einflusspunkte sind nötig zum Sieg.

 

Am Schluss gelang es Nori seine 12 Einflusspunkte zu erspielen, knapp vor Beat und Egon.

 

Ergibt dieses Schlussresultat:

1. Nori 12 Schilder    2. Beat  11 Schilder    3. Egon 10 Schilder    4. René 7 Schilder 

 

zählt für die Statistik

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

d

Das Dessert

 

 

Beerentraum mit flüssigem und geschlagenem Rahm

 

 

dazu einen Café

 

 

zum verdauen einen eiskalten Limoncello

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

t

Nächster Treff

 

 

bim Beat

 

 

aber erscht am Dunschtig dä 5. Setämbär 2019