D u n s c h t i g c l u b  

 

Homepage

Statistik

Sport Gästebuch Galerie E-Mail

 

Durchgeführt von Nori am 11. Mai 2022

 

die Mitglieder des Clubs

 

 

 

 

Beat

Egon

René Nori

 

______________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

Es war einmal vor langer Zeit, 

vier Burschen machen sich bereit, 

ganz unbeschwert des Spieles wegen, 

gemeinsam einen Abend zu pflegen.

 

An einem ganz bestimmten Tag, 

wurde bestimmt und schnell war klar, 

der Donnerstag würde allen gehen, 

denn Mittwoch, will man Fussball sehen.

 

So war der "Dunschtigclub" gegründet, 

die vier im Spielen fest verbündet, 

trefffen sich, was für ein Segen 

um die Geselligkeit zu pflegen.

 

Es wurde gespielt, es wurde gelacht, 

was Leckeres auf den Tisch gebracht, 

einmal gesiegt doch auch verloren 

an diesem Abend neu geboren.

 

Den "Dunschticlub" gibt es noch heut 

sind nun schon älter die vier Leut 

doch wie ein Wunder an dem Tag 

werden sie jung, wie's einmal war.

 

Text: Beat Tschugmall

 

______________________________________________________________________________________________________________________________

 

Zur Geschichte des Herrenabend

 

_______________________________________________________________________________________________________________________________

Das Menu

 

 

Das Spiel

 

Jassreise 2019

 

Das Dessert

 

 

nächster Treff

 

 

Die Tennis-Legenden

 

 

 

 

 

 

 

Der Apéro

 

 

Apérol Spritz

 

 

etwas vom Grill

 

 oder Limoncello Spritz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Menu

 

 

"Teigwaren- und Gemischtersalat dazu Bratwurst und Pouletflügeli vom Grill"

 

 

 

 

 

der Tisch ist gedeckt und alles benötigte vorhanden

 

 

der Wein zum Essen 

 

 

 

alles angerichtet im Teller

 

 

es war wieder sehr gut, Ireni und Nori

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

s

Das Spiel 

 

 

"Y A T Z Y"

 

 

 

 

alle fünf Würfel wirbel in der Piste

 

 

 

was zeigen die Würfel wohl am Schluss an

 

 

 

 

 

Die Vorgaben waren klar definiert.

 

 

Nach jedem Wurf entschiedet der Spieler, wo er die gewürfelte Augenzahl einsetzten will.

 

 

In der oberen Hälfte(1er - 6er) gibt es einen Bonus von 25 Punkten, wenn man gesamthaft 63 Punkte erspielen kann.

 

 

Ausser Egon konnte alle Spieler den Bonus "Schreiben".

 

 

 In der unteren Hälfte konnte man mit guten Wurfresultaten viele Punkte sammeln.

 

Grosse- und Kleinestrasse 20 und 15, Yatzy sogar 50 Punkte.

 

Bei den anderen Vorgaben, immer die erwürfelte Augenzahl, je höher, desto besser.

 

 Obwohl Egon den Bonus nicht "holen" konnte, gelang ihm doch noch eine gute Plazierung.

 

 

1. Beat (244 Punkte)     2. Egon (187 Punkte)    3. Nori (180 Punkte)   4. René (163 Punkte)    

 

wird in der Statistik nachgeführt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

d

Das Dessert

 

 

                                                                                                                                         

 

 

Moço Cremosa, Café und ein Limoncello

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

t

Nächster Treff

 

 

bim René

 

 

 

 

 

am Dunschtig dä 19. Mai 2022